1913

Rudolf von Laban gründet auf dem Monte Verità die Schule für Bewegungskunst. Unter seinen Schülerinnen ist Isabelle Adderley, die später Henri Oedenkoven heiraten wird.