Arnold Rikli

Arnold Rikli kam am 13. Februar 1823 in Wangen an der Aare im Kanton Bern zur Welt.

Rikli, der sich selber als Hydropath bezeichnete, gilt als Erfinder der Lufthütte. 1855 gründete er in Veldes (heute Bled) in der sogenannten krainerischen Schweiz in Slowenien die Kuranstalt Mallnerbrunn.

Rikli starb am 30. April 1906 in St. Thomas (Kärnten).

== Quellen ==

* ”Cur- und Hausordnung der Naturheilanstalt Mallnerbrunn am Veldeser See, Oberkrain. Ärztlicher Dirigent und Besitzer Arnold Rikli”, Laibach 1897. Online: [http://www.dlib.si/details/URN:NBN:SI:doc-KUNVEO3A Cur- und Hausordnung].

== Veröffentlichungen ==

* ”Die Thermodiätetik oder das tägliche Thermoelectrische Licht- und Luftbad in Verbindung mit naturgemäßer Diät, als zukünftige Heilmethode sowie als Fingerzeig für den Lehrer-, Turner- und Soldatenstand in physischer wie moralischer Beziehung, theoretisch und praktisch dargestellt”, Wien 1869.
* ”Wegweiser zu den Umgebungen des Kurortes Veldes in Oberkrain”, 1862. Online: [http://www.dlib.si/details/URN:NBN:SI:doc-K8YZLYDU Wegweiser zu den Umgebungen des Kurortes Veldes in Oberkrain].
* ”Die atmosphärische Cur oder das Lichtluftbad und das Sonnenbad und die Sonne der schärfste Diagnostiker und Prognostiker”.
* ”Rikli’s Bett- und Theil-Dampfbäder”.
* ”Die Grundlehren der Naturheilkunde (früher “Allgemeine Curregeln” betitelt) mit besonderer Berücksichtigung der atmosphärischen Cur”.

=== Aufsätze ===

* “Sonnen- und Luftheilmethode und ihre Begründer”, in: ”Der Naturarzt”, 1902, S. 113.

== Literatur ==

Z. Zupanic-Slavec, C. Toplak, “Water, air and light. Arnold Rikli (1823-1906)”, in: Gesnerus, 1998, 55(1-2), S. 58-69. Online:

Der “Sonnendoktor” Arnold Rikli (1823-1906), in: Gesnerus, Der “Sonnendoktor” Arnold Rikli (1823-1906).

Zdenko Levental, “Arnold Rikli aus Wangen 1823-1906 und seine ‘atmospährische Kur'”, in: Jahrbuch des Oberaargaus, Bd. 20. 1977. S. 133-144. Online: Arnold Rikli aus Wangen 1823-1906 und seine “atmosphärische Kur”.

== Film ==

* Arnold Rikli, Beitrag in SF Spezial ”Fernweh in den Alpen” vom 17. August 2009.

== Links ==

* [http://de.wikipedia.org/wiki/Arnold_Rikli Arnold Rikli], Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia.
* [http://www.hls-dhs-dss.ch/textes/d/D46147.php Arnold Rikli], Eintrag von Hubert Steinke im ”Historischen Lexikon der Schweiz”.