Schwärmer

Kein Augenblick ist ängstlicher, als wenn der Zahnarzt mit einer scheußlichen Zange vor einem steht und sagt: Sie brauchen gar keine Angst zu haben. Dieser Zuspruch erzielt genau das Gegenteil dessen, was er bezweckt. Und … Weiterlesen

Der Naturmensch Gräser vor Gericht

[su_row] [su_column size=“1/2″] Vor denm Schöffengericht Leipzig hatte sich einem Privat-Telegramm zufolge gestern der Naturrmensch ugd Wanderredner Gusto Gräser wegen groben Unfugs und Widerstandes gegen die Staatsgewalt zu verantworten. Gräser hatte am 22. Juni in … Weiterlesen

„Vom hohen Genießen“

[su_row] [su_column size=“1/2″] „Vom hohen Genießen“, so kündigt Gusto Gräser eine „Botschaft für Lebenshungrige“ an, einen Vortrag, den er diesen Donnerstag halten will. Gusto Gräser weilt seit einiger Zeit in Hamburg und ist gewiß schon … Weiterlesen

Ein Bekenner wahren Menschentums

Letzter Tage beherbergte ich einen originellen Gast. Der Maler und Schriftsteller Gusto Gräser, von der Tolstoianerkolonie in Ascona (Tessin), sprach bei Mitgliedern der freigeistigen Vereinigung Ölten vor. Als sei ein Philosoph aus dem griechischen Zeitalter … Weiterlesen

1900

Die Brüder Karl Gräser und [[Gusto Gräser]], die Schwestern [[Ida Hofmann]] und Jenny Hofmann, Lotte Hattemer und [[Henri Oedenkoven]] beginnen mit dem Aufbau einer vegetarische Kolonie und eines Naturheilsanatoriums auf dem Monte Verità bei Ascona. … Weiterlesen