Tessiner Saisonbilder (Auszug)

Mitten auf der Kantonalstraße, die nach Locarno führt, macht das Auto plötzlich halt. Ein Paar, sonderbare Gestalten, steiqt ein. Weiße Wollgewänder umhüllen die gravitätischen Erscheinungen bis zn den unbedeckten, sandalenbewehrten Füßen. Lange blonde Haare locken … Weiterlesen

Die strenge Heidelbeere

Daß auch das Restaurant eine „moralische Anstalt“ mit erzieherischen Tendenzen sein kann, zeigt ein vegetarisches Speisehaus, das ein Herr [[Vladimir Straskraba|Straskraba]] in Aceona im Tessin unter dem Namen Heidelbeere betreibt. Aus den Speisekarten findet sich, … Weiterlesen

1908

Vladimir Straskraba lässt seine Frau Maria und seine Kinder, die Töchter Anna, Maria und Olga und seinen Sohn Laszlo, aus Ungarn nachkommen. Im selben Jahr gründet er die Volksküche und Herberge „Heidelbeere“ und beginnt, die … Weiterlesen

Aus der Vegetarier-Kolonie am Lago Maggiore

Von [[Vladimir Straskraba|V. Straskraba]] in Ascona Ueber die Vegetarierkolonie am Lago Maggiore wurde in letzter Zeit wieder viel geschrieben. Besonders schweizerische, noch mehr aber reichsdeutsche Zeitungen und verschiedene Zeitschriften warteten ihren verblüfften Lesern mit „packenden“ … Weiterlesen